Der Komplettzaun macht es einfach

Mit einem Komplettzaun ist der Aufbau einfach

Damit es mit dem Zaunbau auch auf ganzer Linie klappt und alle Teile sicher und stabil zusammengefügt werden können, wird ein Befestigungsset benötigt. Im Handel werden Komplettzäune angeboten, die in der Regal bereits alle wichtigen Zubehörteile beinhalten, so dass direkt mit der Montage begonnen werden kann.

Ergänzendes Zubehör für diese Komplettzäune wird meist nur benötigt, wenn individuelle Gestaltungswünsche erfüllt oder die Zaunanlage erweitert werden soll. Ansonsten sind Komplettzäune eine praktische und meist auch recht günstige Wahl, insbesondere für Heimwerker-Laien, die sich der Herausforderung des Zaunbaus in Eigenregie stellen wollen.

Ist alles benötigte Zubehör beisammen, ob nun durch das Befestigungsset oder durch einen Einzelkauf, kann es losgehen; es wird gehämmert, gedübelt und geschraubt und mitunter geht es auch ans Einbetonieren. Je nach gewählter Zaunvariante, kann sich die Eigenmontage recht zeitaufwendig gestalten. Belohnt wird man aber im Endeffekt auf ganzer Linie, wenn sich das fertige, selbst gebaute Projekt bewundern lässt und man sich über neue Abtrennungen für sein Grundstück freuen kann.

Wer sich noch etwas unsicher sein soll, wie genau das beispielsweise mit dem Einbetonieren vor sich gehen soll, oder wie das Befestigungsset letztlich eingesetzt wird, der kann sich zum einen in jedem Heimwerker Markt oder Fachhandel in dem die Produkte erworben wurden, umfassend beraten lassen.

Zum anderen ist auch das Internet eine gute Quelle wenn es um Heimwerkerwissen geht. Hier können nicht nur ausführliche und bebilderte Schritt für Schritt Anleitungen für die Montage unterschiedlichster Zaunarten und dazugehöriger Tore nachgelesen werden, sondern es finden sich sogar praktische Videoanleitungen.

Jedes Befestigungsset ist anders

Welche Bestandteile ein Befestigungsset beinhaltet, hängt letztlich immer vom jeweiligen Zaunmodell ab. Möglich wären als Inhalt etwa Befestigungswinkel, Schrauben und Muttern. Oft handelt es sich bei den Zubehörteilen um die wichtigsten Basics, ohne die ein stabiler und sicherer Stand der Zaunanlage nicht möglich wäre. Um dies zu erreichen sind auch Streben sehr wichtig, die jedoch nicht zum Befestigungsset gehören.

Streben werden mit den Zaunpfosten in Verbindung gebracht, damit diese seitlich abgesichert werden und so besonders stabil stehen können. Jedoch sind Streben nicht an jedem einzelnen Zaunpfosten notwendig. Es genügt in der Regel, die Streben an den Anfangs-, End- und Torpfosten anzubringen. Auch Eckpfosten werden mit Streben verstärkt, hier kommen sogar zwei Streben zum Einsatz.

In Verbindung mit diesen Zaunpfosten erfüllen die Streben bereits ihren Zweck. Ob gegebenenfalls noch weitere Streben im Zaunverlauf nötig sein können, etwa, wenn es ein besonders langes Zaunmodell ist, kann in einem Beratungsgespräch mit einem Fachmann geklärt werden.